wer kommuniziert,
gewinnt.

Finanzkommunikation und M&A

Das Vertrauen von Investoren ist eines der kostbarsten Güter für Unternehmen. Der Zugang zum Kapitalmarkt oder zu Finanzierungsmaßnahmen ist die Basis dafür, dass Unternehmen wachsen können und damit Arbeitsplätze und Wertschöpfung schaffen. Gute Finanzkommunikation zielt darauf ab, das Vertrauen der Aktionäre, Anleihegläubiger oder der finanzierenden Banken, Investoren oder Business-Angels zu stärken. Insbesondere in Phasen von M&A-Transaktionen (Kauf oder Verkauf von Unternehmen bzw. Unternehmensteilen) ist es besonders wichtig das Vertrauen zu sichern, da diese von Kapitalgebern oft kritisch gesehen werden. Das Kommhaus verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Finanzkommunikation und unterstützt Unternehmen mit maßgeschneiderten Lösungen für ihre M&A-Transaktion oder für die laufende Investorenkommunikation.

«